Markus Klaus

Markus Klaus – Lateintrainer

Max neu1Unser Lateintrainer ist Tänzer durch und durch. Seit  dem Besuch des ersten Tanzkurses 1989 in Augsbug zieht sich die Begeisterung für den Tanzsport wie ein roter Faden durch sein Leben – ist gleichermaßen Beruf und Hobby. Mit diesem “doing by heart” und seiner offenen und charmanten Art begeistert er seine Schüler immer wieder für den Tanzsport. Selbst die Klienten, die ihre liebe Not damit haben, erst einmal Kopf und Füße in Übereinstimmung zu bringen.

Nach der ersten Ausbildung zum Tanzlehrer bildete sich Markus Klaus kontinuierlich weiter und besitzt seit 2008 die A-Trainer Lizenz des DTV. Auch sportlich tanzte er mit seiner Partnerin Patricia Deutscher international erfolgreich und höchst professionell. Nachdem sie zunächst viele Jahre die bayerischen Amateure des Lateintanzes anführten
1998 – 2001 Bayerische Meister S-Latein
1. der Deutschen Rangliste 2000/2001
wechselte das Paar 2002 ins Profilager und tanzte mehrere Jahre dort in der Spitze mit:
1. Platz GO Kür Latein
3. Platz Deutsche Meisterschaft Professionals Latein
7. Platz bei der Weltmeisterschaft Kür Latein, Niederlande 2003
Diese Professionalität macht sich natürlich auch im Unterricht bemerkbar. Der Trainer legt sehr viel Wert auf Grundlagen, die er zu Beginn der Stunde mit seinen Tänzern aufbaut. Neben den Basics, den Turnierfolgen, entwickelt er für seine Turniertänzer beeindruckende Choreographien. Dabei versteht er es, seinen Schülern das zu Lernende zu vermitteln, sie zu begeistern und zu motivieren.

IMG-20160422-WA0006

Tabellarischer Lebenslauf – Markus K. Klaus

1989Erste Tanzkurse in der Tanzschule Trautz & Salmen, Augsburg
1992 – 2006 Aktives Mitglied des Tanz-Sport-Clubs Augsburg
1993Abitur am Rudolf-Diesel-Gymnsasium
1993 -1997Stipendium an der Akademie für praktische und theoretische Berufsausbildung im Gesellschaftstanz der Tanzschule Trautz & Salmen in Augsburg
1997Abschluss als Tanzlehrer mit fachlichem Trainer C
 1997 – 1998Grundwehrdienst in der Bundeswehr ( Ordonanz und Tanzlehrer in der OHG der Lechfeld-Kaserne )
Beginn der tänzerischen Ausbildung in der Balletschule Otevrel, Augsburg und den Semley-Studios, London
1999Ausbildung zum Übungsleiter und überfachlichem Trainer C, Freiberuflicher Tanzsport-Trainer im LTVB
2003 – 2004 Ausbildung zum Trainer B im DOSB
2004 Abschluss der Ausbildung als Trainer B im DOSB
2007 – 2008 Ausbildung zum Trainer A im DOSB
2008 Abschluss der Ausbildung zum Trainer A im DOSB
2016 Studioeröffnung „Power-Aging“
2016 Ausbildung zum „LifeKinetik“-Trainer

Trainer des Tanzclubs Blau Weiss Rot Friedberg e.V. seit 1996
Trainer des Tanzsportclubs Weiß-Blau 70 Waldkraiburg e.V. seit 1996
Trainer des Tanzsportclubs Alemana Puchheim e.V. seit 1998
Trainer des Tanzsportclubs 71 Bad Wörishofen e.V. seit 2000

Tänzerische Erfolge

1998-2001 Bayerischer Meister S -Latein (höchste Amateurklasse)
1999 2. Platz der EU-Meisterschaft, Niederlande
2000-2001 1. der Deutschen Rangliste
2001  Finalisten der Deutschen Meisterschaft
2002  Wechsel ins Profilager
2002 2. Platz Deutsche Meisterschaft Kür Latein
2002  4. Platz Deutsche Meisterschaft Professionals Latein
2003  1. Platz German Open Kür Latein
2003 7. Platz Weltmeisterschaft Kür Latein, Niederlande 2003 3. Platz Deutsche Meisterschaft Professionals Latein
2003  Semifinalisten Europameisterschaft Professionals Latein, Russland
2004  Abschied vom aktiven Turniersport